Scream 4

Genre: 
Komödie · 
Mystery · 
Thriller · 

Datum der Veröffentlichung: 11. April 2011

Status: Veröffentlicht

Länge: 1h 51m

Haushalt: $40,000,000

Einnahmen: $97,231,420

5.82
/ 10
209 Benutzerbewertungen

Überprüfen Sie Amazon

Externe Links & Soziale Medien
Netzwerk & Produktionsunternehmen
Dimension Films
Ansehen Trailer

Zusammenfassung.

Sidney Prescott, jetzt die Autorin eines Selbsthilfebuches, kehrt auf der letzten Station ihrer Buchtour nach Woodsboro zurück. Dort verbindet sie sich wieder mit Sheriff Dewey und Gale, die jetzt verheiratet sind, sowie mit ihrer Cousine Jill und ihrer Tante Kate. Leider bringt Sidneys Aussehen auch die Rückkehr von Ghostface mit Sidney, Gale und Dewey, zusammen mit Jill, ihren Freunden und der ganzen Stadt Woodsboro in Gefahr.

Wo zu schauen ist.

Apple iTunesKaufen
Amazon VideoLeihen
Microsoft StoreLeihen
Google Play MoviesLeihen
YouTubeLeihen
Amazon Prime VideoFlat
Moviedome Plus Amazon ChannelFlat
VideobusterLeihen
Sky StoreLeihen
maxdome StoreKaufen
MagentaTVKaufen

Aktuell ist Scream 4 ganzer film zum Streaming online verfügbar, mieten, kaufen oder kostenlos auf: Apple iTunes, Amazon Video, Microsoft Store, Google Play Movies, YouTube, Amazon Prime Video, Moviedome Plus Amazon Channel, Videobuster, Sky Store, maxdome Store, MagentaTV

Streaming in:
🇩🇪 Deutschland

Powered by
JustWatch

Besetzung und Crew.

Wiki.

Scream 4 (Stylisiert als SCRE4M) ist ein 2011 von Wes Craven gedrehter und von Kevin Williamson geschriebener US-amerikanischer Meta-Slasher-Film, der von Outerbanks Entertainment produziert und von Dimension Films vertrieben wird. David Arquette, Neve Campbell, Courteney Cox, Emma Roberts, Hayden Panettiere, Anthony Anderson, Alison Brie, Adam Brody, Rory Culkin, Marielle Jaffe, Erik Knudsen, Mary McDonnell, Marley Shelton und Nico Tortorella. Der Film findet am fünfzehnten Jahrestag der ursprünglichen Woodsboro-Morde statt und beinhaltet die Rückkehr von Sidney Prescott in die Stadt nach zehn Jahren, wo Ghostface wieder einmal beginnt, Studenten aus Woodsboro High zu töten. Die Serie sollte ursprünglich eine Trilogie sein, die 2000 mit Scream 3 abgeschlossen wurde.Im Juni 2008 gab die Weinstein Company jedoch bekannt, dass eine dritte Fortsetzung in der Entwicklung war. Craven bestätigte im März 2010 die Regie. Im September 2009 wurden Arquette, Campbell und Cox zur Rückkehr bekannt gegeben, danach dauerte der Casting-Prozess zwischen April und September 2010. Die Hauptfotografie begann im Juni 2010 und endete im September desselben Jahres, die in und um Ann Arbor, Michigan, stattfand. Während der Produktion wurde Ehren Kruger, der zuvor das Drehbuch für Scream 3 schrieb, für Drehbuch-Rekriptionen angeheuert. Der Film wurde am 11. April 2011 im TCL Chinese Theatre in Los Angeles uraufgeführt und am 15. April 2011 in den Vereinigten Staaten von Amerika von Dimension Films veröffentlicht. Der Film erhielt gemischte Kritiken von Kritikern, mit Lob für die Darbietungen, die Regie und den Humor und Kritik wegen seines Mangels an Angst und Vertrauen auf klischeehafte Formeln. Viele hielten ihn jedoch für eine Verbesserung gegenüber seinem Vorgänger. Er bruttierte 97 Millionen US-Dollar weltweit mit einem Budget von 40 Millionen US-Dollar und wurde damit der niedergrosseste Film im Scream-Franchise. Scream 4 war der letzte Film, den Craven vor seinem Tod 2015 drehte. Es folgte Scream, eine Anthologie-Fernsehserie, die für MTV ohne die Beteiligung von Williamson, Arquette, Campbell oder Cox entwickelt wurde, obwohl Roger L. Jackson in der dritten Staffel zur Stimme Ghostface zurückkehrte. Eine direkte Fortsetzung, einfach mit dem Titel Scream, soll 2022 veröffentlicht werden.

Wiedergabeliste.

Erzeugnis
Contact Us
Terms and Conditions
Privacy Policy
DMCA
Soziale Medien
Twitter
Telegram
Pinterest
Herunterladen
iOS-Anwendung
Android-Anwendung