Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels

Genre: 
Abenteuer · 

Datum der Veröffentlichung: 21. Mai 2008

Ursprünglicher Name: Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull

Status: Veröffentlicht

Länge: 2h 2m

Altersfreigabe: PG-13

Haushalt: $185,000,000

Einnahmen: $786,636,033

Drehorte: New Mexico · Connecticut · Hawaii · California · Los Angeles, United States of America

5.94
/ 10
235 Benutzerbewertungen
Externe Links & Soziale Medien
Netzwerk & Produktionsunternehmen
The Kennedy/Marshall CompanyLucasfilmParamount
Ansehen Trailer

Zusammenfassung.

Während des Kalten Krieges setzen sich die Sowjets – geleitet von schwertwütigen Irina Spalko – auf die Suche nach einem Kristallschädel, der übernatürliche Kräfte im Zusammenhang mit einer mystischen Lost City of Gold hat. Indy wird gezwungen, auf Geheiß eines jungen Mannes nach Peru zu reisen, dessen Freund – und Indys Kollege – Prof. Oxley wegen seines Wissens über den Verbleib des Schädels gefangen genommen wurde.

Wo zu schauen ist.

Apple iTunesKaufen
Microsoft StoreLeihen
Sky StoreLeihen
maxdome StoreKaufen
Google Play MoviesKaufen
Amazon VideoLeihen
ChiliLeihen
Rakuten TVKaufen
YouTubeLeihen
MagentaTVLeihen
Joyn PlusFlat
Amazon Prime VideoFlat

Aktuell ist Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels ganzer film zum Streaming online verfügbar, mieten, kaufen oder kostenlos auf: Apple iTunes, Microsoft Store, Sky Store, maxdome Store, Google Play Movies, Amazon Video, Chili, Rakuten TV, YouTube, MagentaTV, Joyn Plus, Amazon Prime Video

Streaming in:
🇩🇪 Deutschland

Powered by
JustWatch

Besetzung und Crew.

Wiki.

Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull ist ein US-amerikanischer Action-Adventure-Film von Steven Spielberg aus dem Jahr 2008 und der vierte Teil der Indiana Jones-Serie. Der Film wurde neunzehn Jahre nach dem vorherigen Film veröffentlicht und spielt 1957 mit Indiana Jones (Harrison Ford) gegen sowjetische Agenten unter der Leitung von Irina Spalko (Cate Blanchett) – auf der Suche nach einem telepathischen Kristallschädel. Jones wird von seinem ehemaligen Geliebten Marion Ravenwood (Karen Allen) und ihrem Sohn Mutt Williams (Shia LaBeouf) unterstützt. Ray Winstone, John Hurt und Jim Broadbent sind ebenfalls Teil der Nebendarsteller.Screenwriter Jeb Stuart, Jeffrey Boam, Frank Darabont und Jeff Nathanson schrieben Entwürfe, bevor David Koepps Drehbuch die Produzenten zufriedenstellte. Das Shooting begann am 18. Juni 2007 an verschiedenen Orten in New Mexico, New Haven, Connecticut, Hawaii und Fresno, Kalifornien, sowie auf Soundbühnen in Los Angeles. Um die ästhetische Kontinuität mit den vorherigen Filmen zu erhalten, vertraute die Crew auf traditionelle Stunt-Arbeit statt computergenerierten Stunt-Doppels, und der Kameramann Janusz Kamiński studierte Douglas Slocombes Stil aus den vorherigen Filmen.Der Film uraufgeführt beim Filmfestival von Cannes 2008 am 18. Mai 2008 und wurde weltweit am 22. Mai 2008 veröffentlicht.Es erhielt allgemein positive Kritiken von Kritikern. Allerdings polarisierte es Fans des Franchises. Kritiker lobten den Film für seine visuellen Effekte, Performances, Actionsequenzen, John Williams' musikalische Partitur und das Kostümdesign, kritisierten aber den Dialog, die Handlungslinie, das Pacing und die Übernutzung von CGI. Es war auch ein finanzieller Erfolg wie die letzten drei Filme in der Serie, brutto über $790 Millionen weltweit, die das Franchise-Höchst-Bruttofilm, wenn nicht angepasst an Inflation, sowie der zweithöchste-Bruttofilm von 2008. Ein fünfter Film ist für die Veröffentlichung am 29. Juli 2022 geplant, mit Ford vor, seine Rolle neu zu übernehmen.