Die Chroniken von Narnia: Prinz Kaspian von Narnia

Genre: 
Fantasy · 
Abenteuer · 

Datum der Veröffentlichung: 15. Mai 2008

Ursprünglicher Name: The Chronicles of Narnia: Prince Caspian

Status: Veröffentlicht

Länge: 2h 30m

Altersfreigabe: PG

Haushalt: $225,000,000

Einnahmen: $419,665,568

Drehorte: Prague · Barrandov Studios, Czech Republic · New Zealand

6.38
/ 10
112 Benutzerbewertungen

Überprüfen Sie Amazon

Externe Links & Soziale Medien
Netzwerk & Produktionsunternehmen
Revolution Sun StudiosStillking FilmsWalden MediaWalt Disney Pictures
Ansehen Trailer

Zusammenfassung.

Ein Jahr nach ihren unglaublichen Abenteuern im Löwen, der Hexe und der Garderobe kehren Peter, Edmund, Lucy und Susan Pevensie nach Narnia zurück, um einem jungen Prinzen zu helfen, dessen Leben durch den bösen König Miraz bedroht wurde. Nun, mit Hilfe einer bunten Besetzung neuer Charaktere, darunter Trüffeljäger der Dachs und Nikabrik der Zwerg, begibt sich der Pevensie Clan auf eine unglaubliche Suche, um sicherzustellen, dass Narnia wieder zu seinem rechtmäßigen Erbe.

Wo zu schauen ist.

Apple iTunesKaufen
Microsoft StoreKaufen
Sky StoreKaufen
maxdome StoreKaufen
Google Play MoviesKaufen
Amazon VideoKaufen
ChiliKaufen
Rakuten TVKaufen
YouTubeKaufen
Disney PlusFlat
MagentaTVKaufen

Aktuell ist Die Chroniken von Narnia: Prinz Kaspian von Narnia ganzer film zum Streaming online verfügbar, mieten, kaufen oder kostenlos auf: Apple iTunes, Microsoft Store, Sky Store, maxdome Store, Google Play Movies, Amazon Video, Chili, Rakuten TV, YouTube, Disney Plus, MagentaTV

Streaming in:
🇩🇪 Deutschland

Powered by
JustWatch

Besetzung und Crew.

Wiki.

Die Chroniken von Narnia: Prince Caspian (Originaltitel: "The Chronicles of Narnia") ist ein US-amerikanischer Fantasyfilm aus dem Jahr 2008 von Andrew Adamson, der auf Prince Caspian (1951) basiert und in der epischen Fantasy-Serie "The Chronicles of Narnia" von C. S. Lewis veröffentlicht wurde. Es ist die zweite in der Filmserie "The Chronicles of Narnia" von Walden Media, die den Titel "The Chronicles of Narnia: The Lion, the Witch and the Garderobe (2005)" trägt. William Moseley, Anna Popplewell, Skandar Keynes, Georgie Henley, Liam Neeson und Tilda Swinton reprisieren ihre Rollen aus dem ersten Film, während die neue Besetzung Ben Barnes, Sergio Castellitto, Peter Dinklage, Eddie Izzard, Warwick Davis, Ken Stott und Vincent Grass umfasst. Im Film kehrten die vier Kinder von Pevensie nach Narnia zurück, um Prinz Caspian in seinem Kampf mit der "geheimen" Hilfe von Aslan um den Thron gegen seinen korrupten Onkel King Miraz zu helfen.Prince Caspian, eine britisch-amerikanische Produktion, ist der letzte Narnia-Film, der von Walt Disney Pictures mitproduziert wurde, da Disneys 20th Century Fox zum Distributor für den nächsten Film The Chronicles of Narnia wurde: The Voyage of the Dawn Treader aufgrund von Haushaltsstreitigkeiten zwischen Disney und Walden Media, aber als Ergebnis von Disney schließlich Fox am 20. März 2019 kaufte, besitzt Disney nun die Rechte an allen drei Narnia-Filmen. Die Arbeit an dem Drehbuch begann, bevor The Lion, the Witch und the Garderobe veröffentlicht wurden, so dass die Dreharbeiten beginnen konnten, bevor die Schauspieler zu alt für ihre Teile wurden. Regisseur Andrew Adamson wollte den Film spektakulärer als der erste machen und schuf eine Actionsequenz, die nicht in dem Roman stand. Die Dreharbeiten begannen im Februar 2007 in Neuseeland, aber im Gegensatz zum vorherigen Film fand der Großteil der Dreharbeiten in Mitteleuropa statt, wegen der größeren Sets, die in diesen Ländern verfügbar sind.Um die Kosten niedrig zu halten, entschied sich Adamson für die Postproduktion in Großbritannien, wegen der jüngsten Steuergutschriften dort.The Chronicles of Narnia: Prince Caspian uraufgeführt am 7. Mai 2008 im Ziegfeld Theatre in New York City, bevor es theatralisch am 16. Mai in den Vereinigten Staaten und am 26. Juni in Großbritannien veröffentlicht wurde.Der Film erhielt meist positive Kritiken von Filmkritikern. Viele lobten die Performances und visuelle Effekte; jedoch zog der dunklere Ton und reife Themen des Films polarisierende Meinungen. Es war ein moderater Erfolg in der Box und brutting $55 Millionen während der Eröffnung Wochenende. Am Ende seines Theaterlaufs hatte es weltweit über 419,7 Millionen Dollar gekostet. 2008 wurde der Film der zehnthöchste Film weltweit.
Erzeugnis
Contact Us
Terms and Conditions
Privacy Policy
DMCA
Soziale Medien
Twitter
Telegram
Pinterest
Herunterladen
iOS-Anwendung
Android-Anwendung